Dienstag, 11. Dezember 2012

Näheres zu meiner Gastfamilie:)


Hallo:)
Heute stell ich meine Gastfamilie vor, bei der ich nächstes Jahr leben werde! Sie wohnen wie gesagt in Enterprise im Süden von Alabama, sehr dicht an der Grenze zu Florida, in einem großen Haus mit eigenem Pool im Garten. Das Haus wurde vor einem Jahr gebaut und Tim, mein Gastfamilienvater hat die Vorderseite selbst gestaltet.




Das Haus, typisch amerikanisch mit Veranda und USA-Flagge vor der Tür:)











                   
                              Der Pool im Garten:)









Meine Gastfamilie besteht aus der Mutter Lisa, dem Vater Tim, einer 13-jährigen Gastschwester Catherine und einer 15-jährigen Gastschwester Hannah. Sie wirken alle sehr nett und ich schreibe im Moment auch schon regelmäßig Emails mit Lisa und manchmal auch mit Catherine über Facebook, da ist es allerdings immer Glückssache, dass wir mal gleichzeitig online sind, wegen der Zeitverschiebung.



 



Hannah, 15 Jahre (wird  aber im April 16 und fährt uns beide dann immer zur Highschool:)) Sie liebt Bücher (vor allem auch Harry Potter) das passt also auch zu mit:)               

Catherin, 13, sie macht Gymnastik und ist (wie es sich für einen 13-jährige Teenager gehört) riesiger Justin-Biber-Fan!:)
Greta beim Campen,
                                  
                                               
                                               
           





Tim, mit der Hündin Greta beim Campen. Er war bis vor einem Jahr Helikopterpilot bei der US-Arma, hat aber vor einem Jahr aufgehört zu fliegen und ist jetzt Ausbilder der neuen Piloten. Die Station ist in Enterprise, deshalb ist die ganze Familie auch dahin gezogen.



Lisa, Hausfrau, sie arbeitet nicht und kümmert sich am liebsten um den Garten und um die Kinder, wie sie im Brief geschrieben hat. Sie wirkt sehr sehr nett, und mit ihr hab ich aus der ganzen Familie bisher am meisten Kontakt gehabt.                                                    Bieber-Fan                                                                                                                                      




Die ganze Familie wirkt sehr nett und unternehmungslustig! Sie reisen sehr häufig und haben in vielen unterschiedlichen Teilen der USA Verwandtschaft, die sie oft besuchen. Sie haben sogar auch eine Zeit lang in Deutschland gewohnt, als Tim am Stuttgarter Flughafen stationiert war, sodass er sogar etwas Deutsch sprechen kann. (Der Rest der Familie allerdings nicht) Ich bin wirklich schon sehr aufgeregt sie alle kennenzulernen. 

Ansonsten gibt es in Sachen Auslandsjahr im Moment nicht wirklich große Neuigkeiten, zur Zeit warte ich eigentlich nur auf das Fotoalbum, das die Familie am 1. Dezember für mich losgeschickt hat, wo dann nochmal ganz viele andere Fotos von der Familie, dem Ort, der Highschool und einfach allen anderen Sachen drin sind, ich bin gespannt wann das hier ankommt:) 

Kommentare:

  1. Hai :-)

    Du hast deine Gastfamilie schon ?
    wow. ich noch nicht.
    hören sich total lieb an..

    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hey:)
    Jaa, hab sie jetzt vor ungefähr einem Monat bekommen! Jaa, bis jetzt bin ich auch echt zufrieden und sie hören sich wirklich wirklich nett an:)
    Grüße zurück

    AntwortenLöschen
  3. Hey hab dich bei mir verlinkt, setzt du mich auch zu deiner Blog-Roll? :)

    www.schmeo.blogspot.de

    von Leonie <3

    AntwortenLöschen