Donnerstag, 31. Oktober 2013

Super Sweet 16 - The best birthday I ever had!:)

Hallo ihr Lieben!:)
 Wie versprochen melde ich mich heute mit einem Bericht ueber meinen 16. Geburtstag gestern zurueck, und weil ich schon ganz sicher weiss, dass der Eintrag unglaublich lang werden wird hier einmal eine Kurszfassung fuer alle Lesefaulen: Es war der beste Geburtstag den ich bisher in meinem Leben hatte (wirklich, ungelogen!!:)) und einfach ein unfassbar toller Tag, obwohl er bis zu meiner vierten Schulstunde nicht wirklich aussergewoehnlich angefangen hat. Aber alles weitere danach war einfach unglaublich und ich kann es immer noch gar nicht fassen!:)

 Aber fangen wir mal am Anfang des Tages an! Morgens bin ich ganz normal aufgestanden und hab nachdem ich mich fertig gemacht habe schonmal die ganzen lieben Geburtstagskarten von meiner Familie aus Deutschland aufgemacht (an dieser Stelle ein grosses DANKE dafuer!:)), bis auf Hannah war noch keiner aus meiner Gastfamilie wach, also hat auch nur sie mir vor der Schule kurz gratuliert. In der Schule angekommen ist sie dann auch direkt verschwunden mit der Ausrede sie muesse "mit einer Lehrerin ueber einen Test sprechen". Wie ich spaeter herausgefunden habe hat sie aber in dieser Zeit mit einer anderen Freundin meinen Locker mit pinkem Krepppapier und einer "Birthday Queen" Scherpe dekoriert, die ich dann auch den restlichen Tag tragen musste!:) Das war wirklich wirklich suess und ich hab mich echt drueber gefreut, weil das hier auch eine typische Geburtstagstradition ist und man oefter auf den Fluren Locker mit Schildern oder Bildern dekoriert sieht zum Geburtstag!:) In meiner ersten Stunde haben dann noch die meisten Leute gewusst, dass es mein Geburtstag war und ich hab sogar von einigen was kleines geschenkt bekommen und die Klasse hat zusammen fuer mich gesungen!:)
In der zweiten und dritten Stunde haben mir dann zwar auch manche gratuliert aber im Grossen und Ganzen war es in den beiden Stunden wie an jedem anderen Tag auch. In Flex haben die Yearbookmädels dann nochmal für mich gesungen und haben Cookies vorbereitet gehabt die wir dann gegessen haben!

SO UND JETZT KOMMEN WIR ZU MEINEM LIEBLINGSTEIL DES TAGES!!:) :

Nach dem Flexblock mach ich mich also auf zu meinem Theater-Klassenraum. Ich freu mich eigentlich jeden Tag auf die Stunde, weil es mein Lieblingsfach hier ist und ich dort auch die meisten Freunde habe, also hab ich mich auch gestern gefreut, obwohl ich rein gar nichts besonderes erwartet habe! Als ich dann am Klassenraum angekommen bin wo wie immer alle davor gewartet haben dass Mrs. Stephenson die Tür aufgemacht hat, hat mir dann überhaupt niemand gratuliert oder sich auch nur großartig mit mir unterhalten. Darüber war ich dann natürlich schon erstmal ernsthaft ein bisschen enttäuscht, und hab erst recht nicht mehr damit gerechnet, dass jetzt noch irgendetwas kommt. Als Mrs. Stephenson dann endlich die Tür zum Raum aufmacht fängt sie direkt an Leute aus unserer Klasse zu verschiedenen Räumen oder Büros der Schule zu schicken um irgendwelche Sachen zu holen, mich eingeschlossen, ich sollte also zum Raum meiner Geschichtslehrerin laufen um ein Scrapbook von einer anderen Schülerin aus ihrem Unterricht zu holen (wie mir später dann berichtet wurde, bin im Endeffekt nur ich WIRKLICH dort hingegangen wo ich geschickt wurde, die anderen sind bis zum Ende des Flurs gelaufen und dann wieder umgedreht:D ) Ich geh also immer noch ein bisschen enttäuscht zu dem Raum, wo mir die Lehrerin dann erklärt dass das Scrapbook ja in irgendeinem Schrank wäre und ich mich doch eben setzen sollte bis sie der Klasse ihren Test gegeben hat und dann könnte sie das holen. Immer noch nichtsahnend hab ich mich also mit in die Klasse gesetzt und gewartet, doch dann kam auf einmal Kaitlyn, ein anderes Mädchen aus meiner Theaterklasse und meinte dass Mrs. Stephenson mich bräuchte und ich zurück kommen soll, sie würde das Scrapbook mitbringen. Also hab ich mich zurück auf den Weg zum Theaterraum gemacht und als mir da dann die Tür geöffnet wurde, war ich total überwältigt!!!
Da komme ich also durch die Tür und sehe meine ganze Klasse um einen Geburtstagstisch mit unglaublichen Mengen an Kuchen, Torte, Getränken und Keksen stehen, der ganze Raum ist dekoriert in Pink und Grün, pinke Ballons fallen auf mich runter und alle zusammen rufen Überraschung!! Ich konnte es überhaupt nicht fassen und war total überrascht und als ich mich dann so umgucke und die liebe Ryan sehe wie sie ein Video macht sehe ich Marie, die neben ihr steht und ein Handy in der Hand hält. Irgendwie fällt mir dann auf dass das ja gar nicht ihr Handy ist sondern das meiner Lehrerin und dass sie nicht etwa filmt oder fotografiert, nein auf dem Handybildschirm sehe ich meinen Papa per Skype!!! Da hat es dann bei mir total ausgesetzt und ich war total überwältigt!:):) Dann haben alle für mich gesungen und ich hab ganz Sweet-16-mäßig eine pinke Krone und Ketten bekommen!! Danach bin ich kurz raus gegangen und hab mich mit meinem Papa, der immer noch über Skype mit dabei war unterhaltet, wo ich dann auch das erste Mal mitbekommen habe was für eine große Planung da eigentlich hintersteckte!
Wieder im Klassenraum durfte ich dann die beiden großen Torten anschneiden (auf denen stand sogar Happy Birthday Malia!!:)) und wir haben viele Fotos gemacht, Musik gehört, alle meeeega viel gegessen und einfach so viel Spaß zusammen gehabt, und ich war eigentlich pausenlos damit beschäftigt zu erzählen wie dankbar ich ihnen allen doch bin!!:):) Als ob die Planung einer Überraschungsgeburtstagsparty noch nicht genug wäre hat meine Lehrerin mir dann auch noch gezeigt, dass sie ein großes Scrapbook für mich gebastelt hat, mit meinem Namen drauf und in dem jeder meiner Klassenkameraden eine halbe Seite bekommt um sie für mich zu gestalten und dann klebt sie dort alle Fotos von meiner Zeit an der EHS im Drama-Club rein:) Und außerdem macht sie eine große Box für mich, die ich am Ende meines Auslandsjahres bekomme und in der jeder aus meiner Klasse etwas typisch amerikanisches rein tut, und sie hat mir erzählt, dass manche sogar schon was gemacht haben! Außerdem hab ich von manchen aus der Klasse noch Geschenke bekommen und richtig viele liebe Karten und Briefe, auch von Leuten aus ihren anderen Theaterklassen, die ich teilweise überhaupt nicht persönlich kenne, was mich total berührt hat und mich einfach nur super glücklich gemacht hat:)

Nach der Schule ist dann Marie eine Freundin aus Theater direkt nach der Schule zu mir nach Hause gekommen, wo wir dann bis abends wo noch 3-4 andere Freundinnen und unsere Nachbarin rübergekommen ist uns einfach unterhalten haben und wo sie mir auch erzählt hat wie die Klasse das alles hinter meinem Rücken geplant hat, und dass es im Grunde genommen Mrs.Stephensons Idee war, was mich total überrascht hat.
Abends haben wir dann alle zusammen Abendessen und Geburtstagstorte gegessen und danach bin ich das ERSTE MAL IN MEINEM LEBEN AUTO GEFAHREN!!!!!:) Das war echt ein lustiges Erlebnis, Marie und mein Gastvater waren mit mir im Auto und haben meine superduper Fahrkünste bewundert:D Ich hatte echt Angst, dass ich das Auto vor einen der Briefkasten setze, was aber zum Glück nicht passiert ist, und für das erste Mal und dann direkt in so einem riiiiesigen Auto habe ich mich denke ich ganz gut geschlagen:) ( Damit man mal ein Bild von dem Auto bekommt, das ist es: https://www.google.com/search?q=excursion&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=tX5xUs2nKunPsATh04HwDw&ved=0CAcQ_AUoAQ&biw=1241&bih=606#facrc=_&imgdii=_&imgrc=WBPF9pPOaJNnuM%3A%3Bbrta99JBbQSKCM%3Bhttp%253A%252F%252Fwww.moibibiki.com%252Fimages%252Fford-excursion.jpg%3Bhttp%253A%252F%252Fwww.moibibiki.com%252FFord%252520Excursion.html%3B1500%3B900 )

Hier mal zur Unterhaltung ein Video von meinem Kurztrip mit dem Auto:



Danach durfte ich dann auch die Geschenke von meiner Gastfamilie auspacken, worüber ich mich einfach uuuunfassbar gefreut habe und die ich einfach in keinster Weise erwartet hätte! Ich hab mir überlegt dass ich hier in dem Eintrag jetzt nicht schreibe was ich alles bekommen haben, da das Ganze dann noch länger werden würde, aber wenn ihr es wissen wollte kann ich gerne nochmal einen extra Eintrag dafür machen!:)
Das war also mein unglaublicher Super-Sweet-16 Geburtstag, den ich in vollen Zügen genießen konnte und ich immer noch nicht so wirklich begreife was für großartige Erfahrungen ich alles machen durfte und dass es so viele Leute hier gab die an mich gedacht haben!
Geburtstagstorte von meiner Gastmutter:)
Meine Geschenkeeee!:)

und mein süß dekorierter Locker!:)



Das war auf der Überraschungsgeburtstagsparty, ich hab bis jetzt erst ganz wenige Fotos, die anderen folgen dann!:)

Und DANKE und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle die sich bis hier unten durchgekämpft haben! :D :)

Kommentare:

  1. Wie mega mega cool!
    ich möchte noch einen beitrag über die geschenke! ich bin doch so neugierig:D
    und feierst du am wochenende nochmal?
    das video ist super lustig :D
    ich hab dich lieb <3

    AntwortenLöschen
  2. Hey Malia! Hatte beim Lesen Gänsehaut! Toll! Einfach toll, was sich alle für dich ausgedacht haben!

    LG Nadine:*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Malia,
    das klingt ja toll :) Das könnte hier auch mal jemand zu meinem Geburtstag machen :), aber 16 werde ich ja leider nicht mehr!
    hab dich lieb,
    Lena

    AntwortenLöschen