Mittwoch, 27. Februar 2013

Das Paket ist daaaa:)


Es ist da, es ist da, es ist da, es ist da, es ist da, ich bin immer noch SO aufgedreht:)

Wie ich euch schon in einem der letzten Posts erzählt habe, hat meine Gastfamilie schon seit längerer Zeit geplant mir ein Paket zu schicken! Ursprünglich wollten sie das schon einmal vor Weihnachten machen, was dann aber doch nicht geklappt hat. Aber letzte Woche hat meine Gastfamilie mir dann über Facebook geschrieben, dass sie es jetzt endlich abgeschickt haben, und es mich in etwa einer Woche erreichen sollte. Also wurde mein Warten noch ungeduldiger und ich hab mir jeden Tag gewünscht, dass das Paket endlich ankommt! Und als ich dann heute Mittag wieder routinemäßig zu unserem Briefkasten gegangen bin, lag da der Zettel drin, dass mein Paket bei den Nachbarn abgegeben wurde:) Also hab ich mich schnell angezogen und bin herrübergegangen. Und schon hatte ich es. Als ich wieder bei uns im Haus war hab ich erstmal total laut gekreischt und hab mich sooo darüber gefreut!
Das Paket ist richtig groß und man merkt wie liebevoll meine Gastfamilie die Sachen gesammelt haben:) Ich war echt überrascht darüber, wie viele super süße und nette Sachen sie mir geschickt haben! Und viele von den Sachen haben mir jetzt schon geholfen mich ein bisschen in die Umgebung und die Stadt einzufinden, in der ich ab dem Sommer zehn Monate meines Lebens verbringen werde:)

Oben im Paket war ein langer Brief meiner Gastfamilie, in der sie die Sachen im Paket erklärt und noch ein bisschen über Enterprise und die High School schreibt. Überall im Paket und auf den Sachen kleben zusätzlich noch Post-its von meinen Gastschwestern und meiner Gastmutter, auf die sie Erklärungen, Kommentare und Nachrichten geschrieben haben.

Im Paket war:
- eine Karte von meinem Gastort Enterprise, auf der das Haus meiner Gastfamilie, die Schule, die Hauptstraßen und der Weg Richtung Florida markiert sind
- eine riesige Karte von ganz Alabama mit Post-its auf Enterprise, Dothan (der Ort in dem ich lande) und den Wegen zu 4 großen Stränden in Florida, an denen meine Gastfamilie sehr oft am Wochenende ist
- zwei Postkarten, eine mit dem Denkmal von Enterprise und eine mit einer Karte von Alabama als Motiv
- ein Reiseführer über das historische Alabama, mit den wichtigsten Städten, Veranstaltungen und Aussichtspunkten
- eine Veranstaltungsbroschüre von Enterprise
- drei lange Haarschleifen, die Catherine, meine Gastschwester mir schickt! Eine blaue, eine rote und eine von der Enterprise High School mit den typischen Wildcats-Fustatzen als Muster:)
- Gaaaanz viele Süßigkeiten: Hershey's Mil Chocolate Santas (so etwas wie unsere Weihnachtsmann-Lollis aus Schokolade), Mandeln mit weißer und brauner Schokolade überzogen (auch von Hershey's) und so Frucht-Brause-Tabletten die auf der Zunge zu knistern anfangen:)
- eine Plastiktüte mit selbstgepflückter Baumwolle von einem Baum in der Nähe des Hauses meiner Gastfamilie!
- eine Zeitschrift aus Enterprise
- zwei T-Shirts, ein blaues von Enterprise und ein schwarzes von der Baseballmannschaft meiner High School:)
- eine Fertigpackung macaronie & cheese, inklusive Post-it mit Zubereitungsanleitung:)
- handgemachte Seife aus Enterprise (die riecht sooo toll:))
- eine Tannenbaumkugel mit dem Wappentier von Enterprise
- fünf Packungen Girl Scout ( = Pfadfinderinnen) Cookies, die meine Gastschwestern in den letzten Wochen verkauft haben
- eine Trinkflasche von den Sportteams meiner High School

Ich hab mich sooo über alles gefreut und bin meiner Gastfamilie unglaublich dankbar:) Das Paket hat mir gezeigt wie viele Gedanken sie sich machen und wie liebevoll sie sind! Ich freue mich nun noch viel mehr auf mein Jahr und kann es kaum erwarten meine Gastfamilie endlich persönlich kennenzulernen!

Hier noch ein paar Fotos von diesem unglaublich super-duper-mega-tollen Paket:):):) :

sogar im Girl-Scout-Cookies-Karton:)

So viele tolle Sachen!


Girl Scout Cookies!



Enterprise Souvenirs: Trinkflasche, Baumwolle, Seife und Tannenbaumkugel

Na dann hab ich ja jetzt was zum Einlesen:)

Ich bin gespannt ob die amerikanische Schokolade wirklich so anders schmeckt, wie ich von so vielen gehört habe!

Ich freue mich auf eure Kommentare:)

Kommentare:

  1. Juchuuuu endlich!:)
    wie super super cool!
    ich freue mich schon die ganzen sachen anzugucken wenn ich wieder gesund bin!:)

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaaaaa:)
    Genau, und dann essen wir zusammen Kekse:) ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es richtig witzig, so viele Hollywood-Klischees bestätigt zu sehen :D Die Pfadfinderinnen, die Cookies verkaufen, T-Shirts und Schleifen mit dem Schulsymbol... Das ist echt richtig super!!! Du wirst so viel Spaß haben ::)

    AntwortenLöschen
  4. Jaaa das ist mir auch direkt aufgefallen, und auch mit dem Stolz der Amerikaner auf ihr Land, beziehungsweise ihren Wohnort!:D
    Das denke ich auch, danke:):)

    AntwortenLöschen
  5. Da ist es :)

    Viel Spaß mit dem Paket und der Schoki :D

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja total lieb :) Das scheint eine richtig nette Familie zu sein! Ich hab leider keine Baumwollplantage besucht, das ärgert mich jetzt voll ;( Du wirst sicher voll viel coole Sachen mit der Familie sehen, wenn sie sich jetzt schon so viel Mühe geben :)

    AntwortenLöschen
  7. Jaa, das ist so lieb von ihnen! Und man merkt total, dass sie sich Mühe gegeben haben:) Ich hoffe auch ich sehe ganz ganz viel! Die Baumwolle fühlt sich auch richtig richtig weich an, und da drinnen kann man sogar auch noch die Baumwollsamen fühlen!

    AntwortenLöschen